Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Willkommen im BIZ

Kursangebote / Kursdetails

Basisqualifizierung Wickel und Auflagen

Wickel und Auflagen haben eine jahrhundertelange Tradition. Wickel und Auflagen waren bis in die 70er Jahre normaler Bestandteil der Pflege, leider verschwanden sie fast vollständig (außer in der anthroposophisch orientierten Pflege und im Rahmen Kneipp`scher Therapien). Doch in den letzten Jahren setzten sich „alternative“ Pflegemaßnahmen zum Glück wieder stärker in der Krankenpflege durch, dazu zählen auch die Wickel und Auflagen.

Die Wirkungsweise von Wickeln beruht auf einem Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Neben der Substanzwirkung (pflanzliche Stoffe) und der physikalischen Wirkung (Wärme/Kälte) tragen auch die zusätzliche aufmerksame Zuwendung, die Berührung und das Ansprechen der Sinne durch Wärme oder Düfte wesentlich zur Genesung bei. Wickel und Auflagen sind in fast allen Gebieten der pflegerischen und therapeutischen Betreuung von Menschen anwendbar.

Die Qualifizierung von „Wickel & Auflagen“ bietet ein hohes Basiswissen in diesem Bereich. Die Teilnehmer erweitern ihre eigenen pflegetherapeutischen Möglichkeiten. Sie lernen pflegerische Interventionen kennen, die dem Patienten z.B. während der onkologischen Therapie die Schmerzen lindern und ihn bei anderen Krankheitszeichen unterstützen können Die Anwendung von Wickeln und Auflagen hilft, die Ressourcen des Patienten auszuschöpfen und seine Beschwerden zu mildern.

Anzuwenden ist das erlernte Wissen
in der Gesundheitsvor- und Fürsorge (Selbstpflege)
in der Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Altenpflege
in der Geburtshilfe
in der Heilerziehungspflege und in der Therapie (Heilpraktiker)
in der Onkologie und Palliativpflege
bei der Betreuung und Versorgung von Demenzkranken

Voraussetzung für das Zertifikat
Die Teilnehmer erstellen zu einem selbst gewählten Thema in Einzel- oder Partnerarbeit eine Facharbeit oder ein Poster. Zwischen den Weiterbildungseinheiten werden die Teilnehmer praktische Erfahrungen mit Wickelanwendungen an sich selbst, im privaten Umfeld und in der pflegerischen Arbeit sammeln und protokollieren.

Inhalte und Methoden
Schwerpunkt der Weiterbildung ist die Vermittlung von theoretischem Hintergrundwissen und praktischen Fertigkeiten. 20-25 Wickelanwendungen werden miteinander geübt und dadurch selbst erfahren. Themen aus anderen Fachbereichen sind: Aromapflege, Kneipp´sche Anwendungen, Heilpflanzen, Basale Stimulation, Rhythmische Einreibungen sowie rechtliche Aspekte.

Modul 1
Geschichte, Wirkweisen und Wirkprinzipien von Wickeln und Auflagen, Wickelanwendung in der Pflege, Grenzen und Gefahren im Umgang mit Wickeln und Auflagen, Wickel-Materialien, feucht-heiße Wickel, Dampfkompresse, Ruckzuck-Dampfkompresse, Feucht-Heiße Wickel mit Tee-Zusätzen (Kamille, Thymian, Ackerschachtelhalm), Fußbäder, Basensalz, Heublumensack

Modul 2
Das Wunder der Zuwendung, Wirkung über die Headschen Zonen, Anwendung von ätherischen Ölen bei Wickeln und Auflagen, Grundlagen der Aromatherapie, Anwendung von Ölkompressen, Leinsamenauflagen, Anwendung von Quarkwickel (kalt und warm), Ingwerwickel, Unterstützung bei Atemnot

Modul 3
Rechtliche Aspekte beim Anwenden von Wickeln und Auflagen, Implementieren von Wickeln und Auflagen im Klinikalltag, kühle Wickel, Zitronen-Hals-Wickel, Wadenwickel, entstauende Wickel , Solewickel, Kneipp`sche Anwendungen

Modul 4
Bienenwachskompresse, Senfmehlauflage, verschiedene Wickel bei Gelenkbeschwerden, Wickelanwendungen zur Entlastung der Leber und bei Verdauungsbeschwerden, verschiedene Körnerkissen, Heilerde, Salbenauflagen, Eisanwendungen,

Abschlusstag
Vorstellung der Facharbeit oder des Posters

Zielgruppe
Die Qualifizierung richtet sich an Angehörige aller Berufsgruppen aus dem pflegenden, ärztlichen und medizinischen Bereich. Lehrende für diese Themen sind ebenfalls angesprochen.

Beruflich Pflegende erhalten 20 Fortbildungspunkte.

Für die Kooperationspartner von Bildung in Zusammenarbeit ist die Basisqualifizierung Wickel und Auflagen kostenpflichtig.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 211-009

Beginn: Mi., 24.03.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 9

Kursort: Haus Kiefer

Gebühr: 930,00 €

Haus Kiefer
Siegfriedstr. 37
75179 Pforzheim

In Goole Maps anzeigen

Datum
24.03.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
25.03.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
28.04.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
29.04.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
09.06.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
10.06.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
28.07.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
29.07.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
28.09.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer