Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Willkommen im BIZ

Kursangebote / Kursdetails

Kommunikation und validierender Umgang mit Menschen mit Demenz

Mit dem Fortschreiten einer Demenz kehren betroffene Personen in andere Lebensphasen zurück. Identitäten verändern sich und werden als wirklich angesehen. Eine Anpassung an die Umgebung gelingt nicht mehr. Kognitiv gesunde Menschen reagieren häufig mit ihrer Wirklichkeitssicht. Konflikte sind vorprogrammiert.

Neben weiteren kognitiven Beeinträchtigungen gehen auch sprachliche Fähigkeiten und die Bedeutung von Sprache mehr und mehr verloren. Ein Mensch, der seine Bedürfnisse und Wünsche nicht mehr in Worte fassen kann, drückt sich über sein Verhalten und seine Körpersprache aus. Diese zu erfassen, setzt eine gute Beobachtungsgabe voraus.

Inhalt

Die Fortbildungsteilnehmer/innen werden sensibilisiert, den möglichen Hintergrund, der ein herausforderndes Verhalten wie z.B. Abwehr, Aggression oder Weglauftendenz in einem spezifischen situativen Zusammenhang auslösen kann, zu reflektieren, zu verstehen und professionell und empathisch damit umzugehen.
Beziehungsqualität, der Einbezug biografischer Kenntnisse, die Gestaltung des Umfelds und die Anwendung demenzsensibler Kommunikationsformen (u.a. am Beispiel der Integrativen Validation nach Richard) spielen eine bedeutende Rolle, Patienten mit Demenz Sicherheit und Vertrauen zu vermitteln und sich damit auch das pflegerische und medizinisch-therapeutische Handeln zu erleichtern. Möglichkeiten des Umgangs und der Kommunikation werden an praktischen Beispielen geübt.

Zielgruppe
Mitarbeiter/innen aus allen Bereichen

Beruflich Pflegende erhalten 8 Fortbildungspunkte.

Für Mitarbeiter/innen der Kooperationspartner von Bildung in Zusammenarbeit gebührenfrei

Status: Plätze frei

Kursnr.: 212-149

Beginn: Mi., 27.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Haus Kiefer

Gebühr: 130,00 €

Haus Kiefer
Siegfriedstr. 37
75179 Pforzheim

In Goole Maps anzeigen

Datum
27.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer