Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Willkommen im BIZ

Kursangebote / Kursdetails

Führen und führen lassen – besseres Gelingen mit Hilfe der Körpersprache Neue Perspektiven für Beruf, im Team oder in der Gruppe

Gewinnung von wertvollen Erkenntnissen über neue Wahrnehmungs- und Denkmuster.
Das Spiel mit der Rolle macht es spannend und reizvoll für Führungskräfte, Teamspieler und Partner, tiefe Erkenntnisse zu erlangen.
Verbesserung von Körperbewusstsein durch Selbstwahrnehmung, Kommunikation und Rollenreflexion.
In einem Team ist jeder Teil der Führung und für diese mitverantwortlich.
Privat sowie im Beruf kann der „Chef“ nur so gut sein wie seine Mitarbeiter, sein Team oder der Partner ihn lassen.

Die gemeinsamen Übungen verlangen ein besonderes Maß an Konzentration. Sie fordern die Fähigkeit, Grenzen anzuerkennen und zu akzeptieren. Die eigenen Grenzen und die Grenzen des Anderen. Dies fördert auch die Fähigkeit mit Stress und Belastungssituationen anders umzugehen und die eigene Zielvorstellung besser zu definieren. Dies schafft und fördert Vertrauen in sich selbst und beim Gegenüber. Es steigert Haltung, Präsenz und Selbstsicherheit und lässt den Unterschied zwischen klarer Führung und Bevormundung erkennen. Ganzheitliches Erleben mit nonverbaler Kommunikation nach den Prinzipien des argentinischen Tangos und den Erkenntnissen des Neurotango®.
Tänzerische Vorerfahrungen sind nicht erforderlich. Dieser Workshop ist kein Tanzkurs.
Von der Qualität der Kommunikation hängt es ab,
- ob der „Tanz“ gelingt – privat und im Geschäftsleben.

Für die Kooperationspartner von Bildung in Zusammenarbeit ist das Seminar kostenfrei.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 201-109

Beginn: Fr., 08.05.2020, 18:00 - 21:30 Uhr

Dauer: 2

Kursort: Haus Kiefer

Gebühr: 140,00 €

Haus Kiefer
Siegfriedstr. 37
75179 Pforzheim

In Goole Maps anzeigen

Datum
08.05.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer
Datum
09.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer