Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

BIZ: Fachkompetenz

Kursangebote / Kursdetails

Sterbebegleitung mit Basaler Stimulation® in der Pflege

Basale Stimulation ist ein körperorientiertes Konzept zur Wahrnehmungsförderung.
Es wurde von Andreas Fröhlich entwickelt und von Christel Bienstein in die Pflege implementiert. Viele Inhalte des Konzeptes bieten sich in der Arbeit mit sterbenden Menschen besonders gut an.

Inhalt
Beleuchtet werden in diesem Seminar die Schwerpunkte der Kommunikation aus basaler Sicht. Wie können wir mit Menschen in einen Dialog treten, deren Wahrnehmung eingeschränkt oder verändert ist?

Sie lernen die Atemstimulierende Einreibung kennen, die eine gleichmäßige, tiefe und ruhige Atmung des Patienten bewirken kann, sie kann Unruhezustände lindern und wirkt schlaffördernd.

Auch erhalten Sie einen Überblick der verschiedenen Waschungen, welche Sie auch als Einreibung anbieten können. Diese Form der Pflege bedeutet in der Regel einen Gewinn an Lebensqualität für Menschen mit besonderem Pflegebedarf. Weiter werden Sie einige nützliche Tipps aus dem Bereich der oralen Stimulation kennenlernen.

Methodik: Vortrag, Arbeit im Plenum, Selbsterfahrungen in Einzel- und Partnerübungen

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung (muss keine Jogginghose sein) und Isomatte mit.

Zielgruppe
Mitarbeiter aus allen Bereichen der Pflege, Interessierte

Beruflich Pflegende erhalten 8 Fortbildungspunkte.

Für Mitarbeiter/innen der Kooperationspartner von Bildung in Zusammenarbeit gebührenfrei.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 211-093

Beginn: Do., 17.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Haus Kiefer

Gebühr: 110,00 €

Haus Kiefer
Siegfriedstr. 37
75179 Pforzheim

In Goole Maps anzeigen

Datum
17.06.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer