Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

BIZ: Fachkompetenz

Kursangebote / Kursdetails

Refresherkurs Sedierung und Notfallmanagement in der gastrointestinalen Endoskopie-Termin wurde verlegt!

Voraussetzungen
Absolvierung eines 3-Tages-Kurses „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie“, der von der DEGEA und DGVS anerkannt wurde.
Mit der Anmeldung ist die Vorlage des Kurs- Zertifikates als Kopie erforderlich.
Nach absolviertem 3-Tageskurs „Sedierung und Notfallmanagement in der gastro-intestinalen Endoskopie“ wird in der S3-Leitlinie die Qualifikation des ärztlichen und pflegerischen Personals durch periodische Teilnahme an strukturierten Fortbildungscurricula gefordert. Dabei soll eine regelmäßige Aktualisierung der theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten, insbesondere im Komplikationsmanagement, vorgenommen werden. Die DEGEA und die beteiligten Fachgesellschaften empfehlen die Teilnahme an anerkannten, strukturierten Refresher-Kursen alle 2 Jahre. Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem 3-Tages- Sedierungsseminar sollen aufgefrischt, aktualisiert und vertieft werden. Die bisherigen Erfahrungen im Umgang mit der Sedierung werden ausgetauscht. Lösungsstrategien und kollegiale Beratung werden im Rahmen der Umsetzung erarbeitet.

Inhalt
Update zur Strukturqualität und periendoskopischen Pflege
Verfahren zur Analgosedierung
Notfallmanagement
Interaktive, prakt. Übungen an Fallszenarien am Simulator

Das Institut ekw.concept! bietet als anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst in Kooperation mit dem Diakonissenkrankenhaus in Mannheim ein Seminar zur Sedierung in der gastro-intestinalen Endoskopie auf der Grundlage der S3 Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. und des DEGEA-Curriculums an.
Der Kurs ist von der DEGEA anerkannt. Sie sind auf Grundlage der S3-Leitlinie der AWMF und des DEGEA-Curriculums „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie für Endoskopiepflege- und –assistenzpersonal“ konzipiert.

Anmeldeschluss: 19.02.2021

Seminarverlauf
Vier Wochen vor Beginn wird ein Studienbrief mit Arbeitsauftrag zugesandt.
9 Unterrichtsstunden sind gegliedert in einen theoretischen Teil und in einen praktischen Übungsteil am Simulator und am Megacodetrainer. Das Seminar beinhaltet einen schriftlichen Test. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zeugnis und Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie-Assistenzpersonal.


Zielgruppe
Arzthelferinnen und Arzthelfer, Medizinische Fachangestellte, Pflege-
fachkräfte, Ärztinnen und Ärzte, die während eines endoskopischen, endo-urologischen und kardiologischen Eingriffs mit der Sedierung betraut sind.

Für Mitarbeiter/innen der Kooperation von Bildung in Zusammenarbeit ist der Refresherkurs Sedierung kostenpflichtig.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 211-046

Beginn: Sa., 17.07.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Haus Kiefer

Gebühr: 260,00 €

Haus Kiefer
Siegfriedstr. 37
75179 Pforzheim

In Goole Maps anzeigen

Datum
17.07.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer