Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

BIZ: Fachkompetenz

Kursangebote / Kursdetails

Entspannung und Wohlbefinden durch Klang-Lebensqualität für Menschen mit Demenz mit allen Sinnen fördern

Lebensqualität für Menschen mit Demenz mit allen Sinnen fördern.

Menschen mit Demenz fühlen sich oft unsicher und ängstlich. Sie wünschen sich Sicherheit und Wertschätzung. Achtsamer Einsatz von Klanginstrumenten und die Anerkennung der individuellen Bedürfnisse helfen den Menschen, sich wohlzufühlen und zu entspannen.
Klanginstrumente auf und am Körper gespielt wirken auf alle Sinne. Die harmonischen Klänge können Herz und Nervensystem beruhigen, Verkrampfungen und Schmerzen können gelöst oder gelindert werden.

Sie lernen den achtsamen Umgang und das Begleiten Ihrer Bewohner mit Klanginstrumenten. Die Klänge der Instrumente sprechen das Urvertrauen im Menschen an. Dieses sinnstiftende Ereignis geschieht ohne Worte und kann den Menschen tiefen Halt und eine innere, stille Freude verleihen.

Inhalt
Klangschalen und Koshi kennen und spielen lernen
Geschichte und Wirkweisen von Klangschalen
Durchführung einer Klangmassage in Partnerarbeit
Körperwahrnehmung, Selbsterfahrung und Austausch
Einsatzmöglichkeiten in der Einzel- und Gruppenbetreuung
10-Minuten-Aktivierung/Entspannung
Basale Stimulation (Klangstimulation/Klangmassage)
Förderung des Wohlbefindens in der Palliativversorgung durch Klang
Möglichkeiten, Klangbehandlungen an den Bewohner anzupassen
Energetische Klangbehandlung
Entspannungsgeschichten und Phantasiereisen wirkungsvoll begleiten

Zielgruppe
Pflegekräfte, Betreuungskräfte, Angehörige

Beruflich Pflegende erhalten 8 Fortbildungspunkte.

Für Mitarbeiter/innen der Kooperationspartner von Bildung in Zusammenarbeit gebührenfrei

Status: Plätze frei

Kursnr.: 212-148

Beginn: Di., 26.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Haus Kiefer

Gebühr: 120,00 €

Haus Kiefer
Siegfriedstr. 37
75179 Pforzheim

In Goole Maps anzeigen

Datum
26.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Siegfriedstr. 37, Haus Kiefer